• gay-web News Banner
Donnerstag, 18. Juli 2024
Donnerstag, 18. Juli 2024
 » Home » Alle News

Alle News (2494 Einträge)

Zum CSD wird über dem Bundestag jetzt die Regenbogenflagge gehisst

Nach Angaben der Pressestelle des Parlaments hat das Bundespräsidium entschieden, das ab jetzt zum Christopher Street Day

 die Regenbogenfahne gehisst werden soll. Ebenfalls am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der am 17. Mai stattfindet, sollen die bunten Farben über dem Bundestag leuchten. Vor wenigen Monaten hatte das Bundesinnenministerium offiziell genehmigt, dass die Regenbogenflagge zu bestimmten...

Weiterlesen!

Bei Fragen zu Schwulen-Rechten bleibt Scholz stumm

Für Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD) gibt es offenbar keinen Grund, den unmenschlichen Umgang mit Homosexuellen in Katar öffentlich zu kritisieren

– nicht einmal, wenn der Emir des WM-Gastgeber-Landes direkt neben ihm steht und er auch noch darauf angesprochen wird. Kein Wunder: Scheich Tamim Bin Hamad Al Thani (41) war in Berlin, um mit der Bundesregierung eine Energiepartnerschaft für Gas-Lieferungen zu vereinbaren..

Weiterlesen!

Sonderprogramm: RBB und BR zeigen queere Filme

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und der Bayerische Rundfunk (BR) zeigen im Juli und August insgesamt elf queere Filme – also Kino jenseits der Hetero-Norm, etwa mit schwul-lesbischen Themen.

Die fünfte Ausgabe der Reihe RBB Queer beginnt am 2. Juli mit „Futur Drei“, dem autobiografischen Regiedebüt von Faraz Shariat, wie der Sender am Donnerstag ankündigte. Darin geht es um einen Einwanderersohn, der sich in einen iranischen Flüchtling verliebt. Für den BR ist es die erste Ausgabe der queeren Sommerreihe...

Weiterlesen!

Offizielle WM-Hotels in Katar lehnen Homosexuelle offen ab

Die Fifa wirbt für Gleichberechtigung, auch für Menschen der LGBTQI+-Gemeinschaft. Doch eine Recherche ergibt, dass Homosexuelle bei der Fußball-WM in Katar nicht

in allen offiziellen WM-Hotels willkommen sind. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar könnte es für Homosexuelle und andere Menschen der LGBTQI+-Gemeinschaft schwierig werden, ein Hotelzimmer zu mieten. Das ergab eine gemeinsame Recherche der drei skandinavischen TV-Sender NRK (Norwegen), DR (Dänemark) und SVT (Schweden)...

Weiterlesen!

HISTORISCHER MOMENT Karine Jean-Pierre wird neue Sprecherin von US-Präsident Joe Biden

Führungswechsel im Weißen Haus. Keine Angst, noch ist Ex-Präsident Donald Trump nicht zurück... Doch auf einem anderen wichtigen Posten gibt es einen historischen Neuanfang.

Die Sprecherin von US-Präsident Joe Biden, Jen Psaki, verlässt Mitte des Monats das Weiße Haus - mit ihrer Nachfolgerin übernimmt erstmals eine schwarze Frau den wichtigen Posten. Karine Jean-Pierre startet Mitte Mai als Sprecherin von US-Präsident Joe Biden, wie das Weiße Haus ankündigte...

Weiterlesen!

Erste Schwulendemo 1972: Das Selbstverständlichste in Frage gestellt

Am 29. April 1972 fand in Münster die erste deutsche Schwulen- und Lesbendemo statt. So steht es heute in Wikipedia und in jedem besseren Geschichtsbuch.

Wer sich aber vorstellt, Teilnehmer und Teilnehmerinnen sei die historische Dimension der Veranstaltung klar gewesen, der täuscht sich. Viele von ihnen waren schon seit Jahren auf allen möglichen Demonstrationen gewesen. Gegen Vietnamkrieg und Notstandsgesetze, gegen das Franco-Regime und den Paragraphen 218, gegen Fahrpreiserhöhungen und Berufsverbote...

Weiterlesen!

Berliner Preis für lesbische Sichtbarkeit vergeben

Die Aktivistin Saideh Saadat-Lendle ist mit dem Berliner Preis für lesbische Sichtbarkeit ausgezeichnet worden.

Die gebürtige Iranerin ist Gründerin des Bereichs LesMigraS bei der Lesbenberatung Berlin. Außerdem wurden Anastasia Klevets (Quarteera e.V.) und Katja Koblitz (Spinnboden Lesbenarchiv & Bibliothek)...

Weiterlesen!

Plötzlich waren da viele Zweifel

Armin Nagel war als Priester überzeugt von den Lehren der katholischen Kirche. Bis sein schwuler Bruder ihn um etwas bat.

Eigentlich war ich mir meiner Sache sicher. Ich wollte das: Priester werden, Theologie studieren, der katholischen Kirche dienen. Ich war damals 24 Jahre alt. Mein Leben lang spielte die Kirche schon eine Rolle in meinem Leben...

Weiterlesen!

Das sind die zehn LGBTQ+-freundlichsten Städte der Welt

Ein Index listet jene Metropolen auf, wo Schwule, Lesben, Bi-, Trans- und Intersexuelle besonders willkommen sind

Im Jahr 2000 waren die Niederlande das erste Land, das gleichgeschlechtliche Eheschließungen zuließ. 22 Jahre später gibt es weltweit nur weitere 31 Länder, in denen die Ehe gleichberechtigt ist. Es sei zwar ein langsamer Fortschritt zu bemerken, aber immer mehr Menschen bekennen sich offen zu LGBTQ+...

Weiterlesen!

Schwule ARD-Serie startet heute in neue Staffel

Die ARD-Schwulenserie „All You Need“ startet mit Staffel 2 in der Mediathek – und bald auch im TV.

Darüber hinaus soll die Serie eine dritte Staffel bekommen. Man sei „dermaßen überzeugt“ von dem Format, dass bereits vor der Ausstrahlung der zweiten Staffel die Entwicklung einer dritten Staffel in Auftrag gegeben worden sei...

Weiterlesen!

Tokyo Rainbow Pride soll wieder als Live-Event zurückkehren

Dieses Jahr soll die Tokyo Rainbow Pride in der japanischen Hauptstadt Tokyo endlich wieder live und natürlich in Farbe stattfinden. Die Tokyo Rainbow Pride beginnt am 22. April und läuft bis zum 26. Juni.

Tokyo befindet sich allerdings immer noch in der Covid-19-„Erholungsalarmperiode“, das bedeutet, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung bestimmter Sicherheitsrichtlinien stattfinden kann. Die Zahl der Teilnehmenden wird begrenzt sein und über ein Lotteriesystem soll ausgelost werden, wer genau bei der Parade mitmachen darf...

Weiterlesen!

Phantastische Tierwesen: China schneidet alle Schwulen-Referenzen raus

Der Film – der ein Budget von 200 Millionen Dollar hat – hat sechs Sekunden Dialog zwischen Dumbledore und Grindelwald,

die von Jude Law und Mads Mikkelsen gespielt werden, entfernt. Der Grund: Darin werden Anspielungen auf Dumbledores Sexualität gemacht, der J. K. Rowling zufolge schwul sein soll. Über die Entscheidung sagte 'Warner Brothers': ...

Weiterlesen!

München: Christopher Street Day feiert nach zwei Jahren Pause sein Comeback Länger und weiter

Länger und weiter: Der Christopher Street Day (CSD)* in München* ist zurück – mit vielen Neuerungen. Die PrideWeek wird länger, das Straßenfest größer, und die PolitParade läuft auf einer neuen Route.

Nach zwei Jahren Corona*-Pause wollen die Veranstalter einen CSD präsentieren, wie es ihn noch nie gegeben hat – und nimmt dabei auch Ideen aus den vergangenen zwei Jahren mit ins normale Programm. „Denn warum sollten wir nicht das, was wir in der Pandemie als Alternativen kennen und schätzen ...

Weiterlesen!

Schwule und Lesben bei der WM in Katar willkommen?

Im Vorfeld der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2019 hatte der damalige Vorstandsvorsitzende des FC Liverpool, Peter Moore, schwulen und lesbischen

Fans des Vereins versichert, dass diese in Katar willkommen seien, obwohl Homosexualität in Katar per Gesetz verboten ist. Das habe ihm das WM-Organisationskomitee versichert. In Katar ist die Rechtslage unverändert. Homosexuelle Handlungen sind strafbar. Die Strafen sehen Auspeitschen, ...

Weiterlesen!

FLORIDA: "Ich werde nicht nachgeben":

US-Gouverneur setzt umstrittenes "Don't say gay"-Gesetz in Kraft. Floridas Gouverneur hat ein umstrittenes Gesetz in Kraft gesetzt, das den Unterricht über sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität in Grundschulen verbietet.

Umringt von Grundschülern und Eltern unterzeichnete der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, ein höchst umstrittenes Gesetz. Es wurde vor gut drei Wochen vom Parlament des konservativ regierten Bundesstaats verabschiedet. Es betrifft Kinder vom Kindergarten bis zur dritten Klasse. Das Gesetz, das von seinen Kritkern "Don´t say gay" ...

Weiterlesen!