• gay-web News Banner
Donnerstag, 18. Juli 2024
Donnerstag, 18. Juli 2024
 » Home » Alle News

Alle News (2494 Einträge)

Festsaal Kreuzberg sagt Auftritt von Bounty Killer ab

Homophobe Texte und Aufrufe zu Gewalt an Schwulen - das wollen die Betreiber des Festsaals Kreuzberg nicht dulden. Und sagen das Konzert des Jamaikaners ab.

Das Konzert des umstrittenen Musikers Bounty Killer in Berlin ist abgesagt worden. Grund dafür seien homophobe Äußerungen in seinen Liedern, von denen er sich bisher nicht öffentlich distanziert habe. Das teilte der Festsaal Kreuzberg, in dem die Veranstaltung am 10. Mai hätte stattfinden sollen...

Weiterlesen

Dieser Mann ist Callboy. Er hatte Sex mit katholischen Priestern. Warum er sie nun outete

Francesco Mangiacapra arbeitete sieben Jahre als Callboy – für katholische Priester. Bis ihm die Doppelmoral zu viel wurde und er seine geistlichen Kunden outete.

Natürlich möchte man die Beweise sehen. Francesco Mangiacapra sitzt in Neapels schönstem Belle-Époque-Kaffeehaus Gambrinus und zückt bedeutsam sein Mobiltelefon. Über diesen Mann spricht zurzeit ganz Italien, Mangiacapra hat um die 40 katholische Priester, die in den vergangenen Jahren seine Dienste als schwuler Callboy in Anspruch genommen haben, gegenüber ihrem Arbeitgeber geoutet...

Weiterlesen​​​​​​​

Bob Dylan: Aus Song-Klassiker wird schwules Liebeslied

Bob Dylan hat einen Track beigesteuert zur vorgestern (06.04.18) erscheinenden Songsammlung „Universal Love“. Darauf finden sich Stücke, die, wie die New York Times berichtet,

als „Hochzeitslieder für gleichgeschlechtliche Paare“ funktionieren sollen. Dylan änderte dafür den von Frank Sinatra und Nat King Cole popularisierten Standard „She’s Funny That Way“ (1929) in „He’s Funny That Way“ ab. Laut Produzent Rob Kaplan war der Songwriter sofort bereit, beim Projekt mitzumachen: „Er sagte nicht nur, ja, das mach ich...

Weiterlesen

Homosexuelle in der Moschee: Ein Dialog mit Hindernissen

Schwule und Lesben waren zu Besuch in einer Moschee in Wedding. Das Treffen war eine Zumutung – und eine große Chance.

Am Anfang geht es darum, die Stimmung aufzulockern, und da kann etwas Ironie nicht schaden. "Es wäre schön, wenn Sie am Ende sagen könnten: Ich war in einer Moschee, und ich bin heil herausgekommen", sagt Faical Salhi – und freut sich, dass seine Zuhörer den Scherz mit einem wohlwollenden Lächeln quittieren...

Weiterlesen

Babelsberg 03 macht beim Potsdamer CSD mit

Christopher Street Day in Potsdam: Der Fußballverein ist einer der ersten überhaupt, der sich bei einer Parade für die Rechte von Homo-, Bi- und Transsexuellen engagiert.

Potsdams Fußball-Viertligist Babelsberg 03 ist für sein Engagement gegen Diskriminierung bekannt: Seit langem macht sich der Verein gegen Rechtsextremismus stark, er hat die Kampagne "Nazis raus aus den Stadien" ins Leben gerufen. Nun unterstützt der Verein erstmals den Potsdamer CSD...

Weiterlesen

 

Nach Stuttgart zeigt Bensheim Werke von Patrick Angus

45 Werke des an Aids gestorbenen schwulen US-Malers Patrick Angus (1953-1992) werden im Museum Bensheim gezeigt. "Patrick Angus -

Under the Surface (unter der Oberfläche)" lautet der Titel der Sonderausstellung, die am 20. April eröffnet wird und bis zum 24. Juni zu sehen ist. Damit seien die Arbeiten des mit 38 Jahren gestorbenen Künstlers aus Nord-Hollywood erstmals in einer Kleinstadt zu sehen, teilte die Stadt Bensheim am Donnerstag mit. Eine zuvor nie gezeigte Werkschau...

Weiterlesen

Wegen Coming-Out seiner Mama: Jay Z bricht in Tränen aus

Was für eine rührende Geschichte! Jay Z, 48, gehört zu den berühmtesten Rappern der Welt. Dass der Ausnahmekünstler auch eine gefühlvolle Seite hat,

wissen nur wenige Fans. In einem Interview offenbarte der Ehemann von Popsängerin Beyoncé, 36, jetzt, dass sich seine Mutter Gloria Carter nach vielen Jahren endlich als lesbisch geoutet und Jay Z damit zu Tränen gerührt hatte. m Juni vergangenen Jahres habe Jay Z's Mutter ihrem Sohn zum allerersten Mal gesagt...

Weiterlesen

Schwere Vorwürfe gegen Grindr: Dating-App hat HIV-Daten verkauft – und muss reagieren

Mit Grindr können Schwule das schnelle Sex-Abenteuer suchen oder eben den Partner fürs Leben finden. User können auf ihrer Profil-Seite mitunter auch ihren HIV-Status angeben.

Negativ, Positiv oder „auf PrEp“. Nun erntet die Dating-App heftige Kritik, denn der Dienst hat sensible Daten an große Firmen weiterverkauft. Grindr steckt tief im Datenskandal. Wie das norwegische Forschungsinstitut Sintef berichtet, hat der bekannte Dienst (knapp vier Millionen Nutzer...

Weiterlesen

Linksliberaler Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica

Der Prediger einer evangelikalen Freikirche, der im Wahlkampf mit scharfer Polemik gegen die Homo-Ehe mobil gemacht hatte, kam nur auf 39,3 Prozent.

Das Ergebnis teilte das Oberste Wahlgericht nach Auszählung von 95,6 Prozent der Stimmen mit. Carlos Alvaredo wird nun im Mai die Nachfolge von Präsident Luis Guillermo Solis antreten, der gemäss der Verfassung nicht noch einmal antreten durfte...

Weiterlesen

"Ehe für alle" sehr gefragt

Voller Erfolg in Hamburg! Laut Bild Hamburg vom 31.03.2018 haben 457 gleichgeschlechtliche

 Paare seit der Einführung der Ehe für alle in Hamburg schon geheiratet. Dazu wurden 454 eingetragene Lebenspartnerschaften von Schwulen und Lesben in Ehen umgewandelt. Die "Ehe für alle" wurde am 1. Oktober 2017 eingeführt.

Quelle: Bild Hamburg vom 31.03.2018

Übrigens: Dies ist die News 1.700 - Hamburgs größtes Archiv mit schwul/lesbischen Nachrichten aus aller Welt

Mehr als 1000 Ehen gleichgeschlechtlicher Paare in Berlin

Die neue Gesetzesregelung ist ein Erfolg. Viele schwule Männer und lesbische Frauen warteten schon lange auf das Recht zu heiraten. Nun nutzen sie die «Ehe für alle».

Der Heiratstrend bei homosexuellen Paaren hält an. Vom 1. Oktober 2017 bis Ende März 2018 heirateten weit mehr als 1000 gleichgeschlechtliche Paare in Berlin. Etwa drei Viertel davon lebten schon vorher in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und ließen diese dann in eine Ehe umwandeln...

Weiterlesen

Grüne fordern Einreiseverbot für homofeindlichen Sänger

"Verbrenne schwule Männer, bis sie sich im Todeskampf winden", singt der Jamaikaner "Bounty Killer". Weil er in Deutschland auftreten will, fordern die Grünen nun ein Einreiseverbot

Er ist einer "der aggressivsten Dancehall-Stars der Neunziger", "ein Junge mit einem reuelosen Geschmack für 'gun talk'": So wird auf Facebook ein Konzert des Sängers Bounty Killer aus Jamaika in Regensburg angekündigt. Was die Ankündigung verschweigt:...

Weiterlesen

Sechs Monate Ehe für alle: Hunderte Paare haben in NRW geheiratet

Ein halbes Jahr nach Einführung der Ehe für alle haben sich bereits mehrere Hundert schwule und lesbische Paare in Nordrhein-Westfalen das Jawort gegeben.

 Besonders gefragt sind Trauungen in Köln, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. In der Domstadt wurden seit Oktober 91 neue Ehen geschlossen und 553 eingetragene Lebenspartnerschaften in Ehen umgewandelt, wie das Kölner Standesamt erklärte...

Weiterlesen

Christina Aguilera und der Song über ihren schwulen Ex

Der Song „Infatuation“ von Christina Aguilera handelt von einem Ex-Freund von ihr, der schwul ist. Das hat die Sängerin jetzt in der Premiere von RuPauls TV-Serie „RuPaul’s Drag Race“ ausgeplaudert.

Dort verriet sie auf die Frage, ob das Stück von einer bestimmten Person handelt: „Ja! Es hat mir das Herz gebrochen, denn ich habe herausgefunden, dass er für dein Team spielt und nicht für meines.“ Um wen genau es dabei geht, wollte die Sängerin allerdings nicht preisgeben...

Weiterlesen

Ex-Vatikan-Escort: "Vielleicht habe ich manchem Priester mit dem Outing einen Gefallen getan"

Mit seinem Outing zahlreicher Priester hat Francesco Mangiacapra für einen handfesten Sex-Skandal in der Kirche gesorgt. Im Gespräch mit dem stern beteuert er nun, keinen Kreuzzug gegen schwule Priester zu führen.

Francesco Mangiacapra, der sieben Jahre als Prostituierter in Rom gearbeitet hat, hat in einer spektakulären Aktion Anfang des Monats katholische Priester geoutet. In einem 1233 Seiten starken Dossier hat Mangiacapra eindeutige Chatverläufe, Zahlungsbelege und explizite Fotos...

Weiterlesen